Cases Jubiläums-Gewinnspiele von „Apotheken“

Cases Jubiläums-Gewinnspiele von „Apotheken“

In Teil 1 habe ich Cases zu Verlags-Jubiläums-Gewinnspielen und in Teil 2 zu Möbelhaus-Jubiläums-Gewinnspielen gezeigt. Heute geht es um Jubiläumsgewinnspiele von Apotheken und aus dem Arzneimittelbereich. Allerdings muss man berücksichtigen, dass bei verschreibungspflichtigen Medikamenten generell die Verbindung mit einem Gewinnspiel verbotenist, während man ansonsten sogar den Produktverkauf direkt mit einem Gewinnspiel koppeln darf. Dies ist der Grund, warum man in Apotheken sehr wenig Gewinnspiele sieht. Denn Apotheken verkaufen in erster Linie auf Rezept.

Hier geht es nun weiter mit meiner Serie mit interessanten Cases zu Jubiläums-Gewinnspielen. Aus den vorgenannten Gründen ist die Auswahl dieses Mal nicht so groß.

Ich werde in einer losen Folge Branche für Branche abarbeiten. Hier eine Übersicht, was Sie erwartet:

Teil 1: Jubiläen von Verlagen (erschienen am 25.03.2019)
Teil 2: Jubiläen von Möbelhäusern (erschienen am 31.03.2019)
Teil 3: Jubiläen von Apotheken, Arzneimitte(erschienen am 07.04.2019)
Teil 4: Jubiläen von Konsumgüter  (FMCG) (erschienen am 21.04.2019)
Teil 5: Jubiläen von Banken und Versicherungen
Teil 6: Jubiläen von Shopping-/Einkaufs-Centern, Kaufhäuser
Teil 7: Jubiläen von Technik & Technik-Einzelhändlern
Teil 8: Jubiläen von Baumärkten & Gartencenter
Teil 9: Jubiläen  von Bauen, Wohnen, Einrichten
Teil 10:Jubiläen von Mode-Einzelhandel
Teil 11: Jubiläen von Messen, Ausstellungen, Feste, Events
Teil 12: Jubiläen von Dienstleister und Handwerker
Teil 13: Jubiläen von Reisegesellschaften
Teil 14: Jubiläen von Lebensmittel-Einzelhandel
Teil 15: Jubiläen von Autohäusern & Co.
Teil 16: Jubiläen von Gemeinden, Vereine, Institutionen
Teil 17: Jubiläen von sonstigen Jubiläums-Gewinnspielen

 

                   

2770total visits,2visits today

2 Kommentare
  • Nico wissing
    Posted at 20:30h, 16 April Antworten

    Moin,
    wie ist es denn bei Jubiläen in Arztpraxen? Man darf doch in den eigenen Praxisräumen auch Dinge bewerben, oder? Wenn man sich deutlich von der Kombination Behandlung/Glücksspiel distanziert müsste doch für zB 50 Jähriges Jubiläum ein Gewinnspiel möglich sein. Interessant wäre es dann auch zu wissen, ob man es auf Facebook bewerben dürfte…
    Gruß

    • Dietmar Gruenberg
      Posted at 11:53h, 17 April Antworten

      Selbstverständlich dürfen Sie in Arztpraxen werben, außer natürlich für Medikamente. Und darf als Gewinn auch keine medizinische Leistung ausgeschrieben werden. Die Bewerbung kann auf allen Kanälen erfolgen, also auch auf Facebook, wenn die dort geltenden speziellen Regeln beachtet werden.

Kommentieren