Welcome back ! You're visited 15 times in our site. You last visit was on 2024-05-21 07:38:29

Got it

Der HAPPY-Blog zum
Gewinnspiel-Marketing
Cases. Mechaniken. Rechtliches. Ideen. Konzepte.

Auch wenn ich schon zum wiederholten Male in diesem Blog auf das Thema eingegangen bin: Auf der kürzlich zu Ende gegangenen DMEXCO habe ich aus vielen Gesprächen herausgehört, dass immer noch viele Unternehmer, Marketer und Agenturen nicht wissen, dass die Kopplung einer Gewinnspielteilname mit einem Kauf erlaubt ist. obwohl das BGH-Urteil schon aus dem Jahr 2010 stammt und einem eigentlich täglich im Supermarkt Produkte begegnen, die zur Gewinnspielteilnahme einladen. Denn da hat bereits der BGH hatte das generelle Kopplungsverbot eines Gewinnspiels mit dem Kauf eines Gewinnspiels aufgehoben (BGH-Urteil vom 5.10.2010, Az.: I ZR 4/06) und damit für einen Paukenschlag in der Branche gesorgt.

Der Stein des Anstoßes für das BGH-Urteil war die Sonderaktion „Einkaufen, Punkte sammeln, gratis Lotto spielen“ einer Supermarktkette. Die Kunden erhielten bei jedem Einkauf für 5,00 € Einkaufswert je einen Bonuspunkt. Ab zwanzig Bonuspunkten konnte man kostenlos an einer Lottoziehung teilnehmen. Damit war die (normalerweise mit Kosten verbundene) Lottoteilnahme an einen vorherigen Einkauf im Supermarkt gekoppelt. 

Nach der bis dahin geltenden Rechtslage war dies wettbewerbswidrig. Denn gem. § 4 Nr. 6 UWG galt es als unlauter, wenn die Teilnahme an einem Preisausschreiben oder Gewinnspiel von dem Erwerb einer Ware oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung abhängig gemacht wurde. 

Der BGH hatte die Sache zunächst dem EuGH vorgelegt, der geurteilt (EuGH-Urteil vom 14. Januar 2010, C-304/08)hat, dass ein solches generelles Verbot der Kopplung von Gewinnspielen an einen Warenverkauf europarechtswidrig ist und hat die Sache zurück an den Bundesgerichtshof verwiesen. Nach dem Urteil des BGH aus 2010 ist die Kopplung von Gewinnspielen mit Umsatzgeschäften nur noch dann rechtswidrig, wenn diese im Einzelfall als irreführende Geschäftspraxis oder als Verstoß gegen die berufliche Sorgfalt einzuordnen ist. Der BGH konnte nicht feststellen, dass durch das Gewinnspiel die Rationalität der Nachfrageentscheidung des Verbrauchers Hintergrund gedrängt wurde. Daher wurde die damalige Sonderaktion als zulässig anerkannt, zumal eine hinreichende Information über die Teilnahmebedingungen und die Gewinnmöglichkeiten erfolgte. Für zukünftige Fälle wies der BGH allerdings darauf hin, dass solche an einen Verkauf oder Umsatz gekoppelten Gewinnspiele keine extreme Anlockwirkung haben dürfen (§ 4 Nr. 1 UWG) und die Teilnahmebedingungen hinreichend klar und deutlich sein müssen (§ 4 Nr. 4 und 5 UWG). 

Das Kopplungsverbot in seiner bislang bekannten Form existiert damit nicht mehr

gewinnspielabsicherung mit 50-fachem Hebek

Die Kopplung Kopplung einer Gewinnspielteilname mit einem Kauf oder sonstigem Umsatz ist praktisch uneingeschränkt zulässig. Aus dem Urteil des BGH folgt jedoch keine völlig pauschale Erlaubnis solcher Sonderaktionen. 

Seit 2010 eröffneten sich mit der Möglichkeit der Kopplung einer Gewinnspielteilname mit einem Kauf für Markenartikler – aber auch Händler – mit Produktcode- und Kassenbon-Gewinnspielen ganz neue Möglichkeiten für eine Gewinnspiel-Promotion sowie Trade- & Consumer-Promotions. Auch die Versandhändler profitierten davon, denn bis zu diesem Zeitpunkt durften noch nicht einmal Bestellscheine und Gewinnspiel-Teilnahmecoupons auf einem Blatt Papier sein.

Besonders charmant ist, dass du die Kopplung an einen Kauf bei einer Zusammenarbeit mit HAPPY sogar absichern kannst. Damit kannst du aus deinem Budget mit einem bis zu 50-fachen Hebel einen sehr attraktiven Gewinnplan darstellen. Mehr liest du in dem Blogartikel „So funktioniert die Gewinnspiel-Absicherung“.

Habe ich dein Interesse geweckt?

Kopplung einer Gewinnspielteilname mit einem Kauf

HAPPY hat eine besondere Kompetenz bei Gewinnspielen zur Leadgenerierung, Kundenbindung, Absatzförderung und Traffic am POS bzw. im Onlineshop. Die codebasierte Gewinnspiel-Lösung erlaubt die Beteiligung von mehreren Produkten, Standorten, Filialen bzw. Partnern bei Gemeinschafts-Gewinnspielen mit direkter Zuordnung der jeweiligen Teilnehmer. Wir geben hierzu die Teilnahmecodes nach deinen Vorgaben in Chargen aus. Mit unserer Schwesterfirma HAPPY Secure Promotions bieten wir dazu die passende HAPPY Gewinnspiel-Absicherung aus einer Hand, die praktischerweise in unsere Lösung integriert ist. Damit hast du nur einen Ansprechpartner für das komplette Gewinnspiel und muss dich um keine Koordinierung oder Integration kümmern. Und Du kannst zu 100% sicher sein, dass wir deine Gewinnspiele stets rechtskonform veranstalten.

HAPPY steht für individuelle und rechtskonforme Gewinnspiel-Kampagnen. Wenn du also ein rechtskonformes Gewinnspiel veranstalten willst, stellt dir HAPPY Marketing Solutions eine individuelle Gewinnspiel-Lösung mit einer HAPPY Marketing Solutions_Lösungen zur Verfügung und wickelt das Gewinnspiel komplett für dich ab. 

Du suchst eine perfekte Gewinnspiel-Lösung und willst ggf. dein Budget schonen und ein Gewinnspiel absichern?? Dann gleich die kompetente Direktberatung für Gewinnspiel-Lösungen von Patrick Grünberg nutzen: Telefon +49 6103 2053 705 oder E-Mail p.gruenberg@happysolutions.de. Du kannst aber auch gleich einen Termin bei ihm buchen > zur Terminbuchung.

Dies könnte dich auch interessieren zum Gewinnspiel-Recht auch interessieren

Wichtige Urteile und allgemeine Tipps zu rechtlich relevanten Themen bei Gewinnspielen und was man alles beachten bzw. vermeiden muss.

Total Page Visits: 1527 - Today Page Visits: 2
Dietmar Grünberg
Über den Autor

Dietmar Grünberg hat 2012 HAPPY Marketing Solutions als spezialisierten Full-Service-Dienstleister für Gewinnspiel-Lösungen gegründet. Heute ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats. 2020 kam die HAPPY Secure Promotions GmbH hinzu, bei der er neben seinem Sohn Patrick und Lothar Mende Gesellschafter ist. Die HAPPY Group ist damit im deutschsprachigen Raum der einzige Anbieter für Gewinnspiel-Lösungen und abgesicherte Promotions aus einer Hand.
Als Experte für Gewinnspiel-Marketing kann Grünberg auf weit über 40 Jahre einschlägige Erfahrung mit mehr als 1.000 veranstalteten Gewinnspielen zurückgreifen. Wenn Sie ein eigenes Gewinnspiel erstellen wollen, ist er der richtige Ansprechpartner für Sie.
Sie haben noch Fragen zu Gewinnspielen allgemein oder zu abgesicherten Promotions? Als Gewinnspiel- und Promotion-Experten steht er Ihnen mit der HAPPY Group jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Patrick Grünberg
06103 2053 - 705
Können wir weiterhelfen?
Buche deinen persönlichen Beratungstermin ganz bequem hier in unserem Online-Terminplaner.